Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
31.08.2012
Nachrichten
BdB: Stellungnahme zum CRD-IV-Umsetzungsgesetz
Zu dem Kabinettsbeschluss vom 22.8.2012 (vgl. dazu BB 2012, 2165), die Basel-III-Regeln national umzusetzen, erklärte Andreas Schmitz, Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB): „Mit Basel III wird nun ein wichtiger Baustein umgesetzt, der
31.08.2012
Nachrichten
DRSC: Noch Plätze frei bei der Öffentlichen Diskussion am 4.9.2012
Das DRSC lädt alle Interessierten am 4.9.2012, 10 Uhr, in das Steigenberger Airport Hotel, Unterschweinstiege16, Frankfurt a. M.,zu einem Diskussionsforum zu folgenden Entwurfspapieren ein: – IASB ED/2012/1 Annual Improvements to IFRSs 2010–2012
30.08.2012
Volltext-Urteile
BFH: Bilanzkorrektur und formeller Bilanzenzusammenhang im Zusammenhang mit einer Teilbetriebsveräußerung
BFH, Urteil vom 9.5.2012 – X R 38/10 Volltext des Urteils: // BB-ONLINE BBL2012-2237-1 unter www.betriebs-berater.deLeitsätze1. Wurden die Anschaffungs- oder Herstellungskosten eines abnutzbaren Wirtschaftsguts des Anlagevermögens in einem
30.08.2012
Nachrichten
PwC-Studie: Krise hält Europas Banken im Griff – Problemkredite erreichen Billionenmarke
Das Volumen notleidender Kredite in den Bilanzen europäischer Kreditinstitute ist 2011 auf über eine Bio. Euro gestiegen. Nach Berechnungen der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC standen Ende vergangenen Jahres „Non Performing Loans“
30.08.2012
Nachrichten
IFAC: Exposure Draft „Responding to a Suspected Illegal Act“
Das innerhalb der International Federation of Accountants (IFAC) für die Verabschiedung von Standards zur Berufsethik für Wirtschaftsprüfer zuständige International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat am 22.8.2012 auf der Internetseite
30.08.2012
Nachrichten
FinMin Brandenburg: Merkblatt für Unternehmen zur neuen elektronischen Bilanz
Bilanzierende Unternehmen in Deutschland sind im Regelfall ab diesem Jahr gesetzlich dazu verpflichtet, Inhalte der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung elektronisch an die Finanzbehörden zu senden. Damit wird die Abgabe der Unterlagen in
30.08.2012
Nachrichten
DRSC: Fünfte Sitzung HGB-Fachausschuss und 19. Öffentliche Sitzung des DRSC
Die Agenda für die fünfte Sitzung des HGB-Fachausschussesam13./14.9.2012 steht auf der Homepage des DRSC zum Download bereit. Gleichzeitg ist geplant, am 14.9.2012 in der 19. Öffentlichen Sitzung des DRSC den DRS 20 „Konzernlagebericht“ sowie den DRS
30.08.2012
Nachrichten
DRSC: Arbeitsprogramm des HGB-FA
Der HGB-Fachausschuss des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) hat als Ergebnis seiner Erörterungen und unter Berücksichtigung der eingegangenen Stellungnahmen in seiner vierten Sitzung vom 25.7.2012 sein Arbeitsprogramm
28.08.2012
Nachrichten
EFRAG: Stellungnahme zur Überprüfung der IFRS für KMU
- tb - Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat ihre Stellungnahme im Rahmen der vom International Accounting Standards Board (IASB) erbetenen umfassenden Überprüfung nach Einführung der IFRS für KMU veröffentlicht. Die EFRAG ist
27.08.2012
Nachrichten
IDW: Stellungnahme zum RefE zur Änderung des § 6b EnWG
Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen Referentenentwurf (RefE) zum Dritten Gesetz zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften (EnWG) veröffentlicht. Ziel des Gesetzes ist es v. a., eine Haftungsregelung für die Netzanbindung von
24.08.2012
Nachrichten
IDW: IDW EPS 322 n. F. zur Verwertung der Arbeit eines für den Abschlussprüfer tätigen Sachverständigen veröffentlicht
Der Hauptfachausschuss (HFA) des IDW hat den Entwurf einer Neufassung des IDW-Prüfungsstandards „Verwertung der Arbeit eines für den Abschlussprüfer tätigen Sachverständigen (IDW EPS 322 n. F.)“ im schriftlichen Verfahren am 18.7.2012 verabschiedet.
24.08.2012
Nachrichten
IDW: Befürwortung der vorgeschlagenen Beibehaltung des geltenden Überschuldungsbegriffs
Das Bundesjustizministerium (BMJ) tendiert zu einem verlängerten Anwendungszeitraum des vorübergehend bis 31.12.2013 geltenden Überschuldungsbegriffs. Das machte Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger bei einem Symposion in Ingolstadt
24.08.2012
Nachrichten
BFH: Verbindliche Bestellung der wesentlichen Betriebsgrundlagen zur Geltendmachung des Investitionsabzugsbetrags bei neugegründeten Betrieben nicht zwingend – Bedeutung für Betreiber von Photovoltaikanlagen
Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 20.6.2012 – X R 42/11 – die Nachweispflichten für Betriebsgründer, die einen Investitionsabzugsbetrag geltend machen wollen, erleichtert. Kleine und mittelgroße Betriebe können unter den Voraussetzungen
24.08.2012
Volltext-Urteile
BFH: Verbindliche Bestellung der wesentlichen Betriebsgrundlagen zur Geltendmachung des Investitionsabzugsbetrags bei neugegründeten Betrieben nicht zwingend - Bedeutung für Betreiber von Photovoltaikanlagen
BFH, Urteil vom 20.6.2012 - X R 42/11Leitsätze1. Im zeitlichen Anwendungsbereich des § 7g EStG in der Fassung des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 vom 14. August 2007 (BGBl I 2007, 1912) setzt der Nachweis der Investitionsabsicht auch bei noch in
23.08.2012
Nachrichten
IDW: Positionspapier zum Zusammenwirken von handelsrechtlicher Fortführungsannahme und insolvenzrechtlicher Fortbestehensprognose
Die aktuellen Richtlinienvorschläge der EU zur Reform der Abschlussprüfung und Rechnungslegung machen deutlich, dass zukunftsbezogene Aussagen in der Rechnungslegung immer wichtiger werden. Das IDW hat dies zum Anlass genommen, die Zusammenhänge
23.08.2012
Nachrichten
DRSC: Stellungnahmen zum E-AH 1 (IFRS)
Die zum Entwurf des DRSC Anwendungshinweises 1 (IFRS) zur Bilanzierung von Aufstockungsverpflichtungen im Rahmen von Altersteilzeitregelungen nach IFRS (DRSCE-AH1(IFRS)) eingegangenen Stellungnahmen finden Sie hier. --> Vgl. dazu auch den Beitrag von
23.08.2012
Nachrichten
Bundesregierung: Beschluss des Gesetzentwurfs zur Umsetzung strengerer Kapitalvorschriften für Banken („Basel III“)
Das Bundeskabinett hat am 22.8.2012 einen Gesetzentwurf beschlossen, der die europäischen Basel III-Regeln in deutsches Recht umsetzt. Mit der Neuregelung gelten verschärfte Eigenkapitalvorschriften für Banken: Das sog. „harte Kernkapital“ (eigene
23.08.2012
Volltext-Urteile
OFD Münster: Maßgeblichkeit niedrigerer handelsrechtlicher Bilanzwerte im Rahmen der steuerlichen Rückstellungsberechnung
OFD Münster, Verfügung vom 13.7.2012 - S 2170a - 234 - St 12 - 33Gem. § 5 Abs. 1 S. 1 EStG ist bei Gewerbetreibenden, die auf Grund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, Bücher zu führen und regelmäßig Abschlüsse zu machen, oder die ohne eine
stats