Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
BAG: SokaSiG ist verfassungsgemäß
BAG, Urteil vom 20.11.2018 – 10 AZR 121/18
28.02.2019
Volltext-Urteile
FG Münster: Übergang einer Rücklage nach § 6b EStG in Verschmelzungsfällen
FG Münster, Urteil vom 17.9.2018 – 13 K 2082/15 K,G, Rev. eingelegt, Az. BFH XI R 39/18
28.02.2019
Volltext-Service
BMF: Bilanzsteuerrechtliche Beurteilung vereinnahmter und verausgabter Pfandgelder – Aufhebung des BMF-Schreibens vom 13.6.2005
BMF, Schreiben vom 19.2.2019 – IV C 6 – S 2133/13/10002 finden Sie unten. BMF-Schreiben vom13.6.2005 – IV B 2 – S 2137 – 30/05, BStBl. I 2005, 715, BB 2005, 1497, wird aufgehoben.
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
28.02.2019
Volltext-Urteile
EuGH: Kapitalverkehr zwischen den Mitgliedstaaten und dritten Ländern – Standstill-Klausel
EuGH, Urteil vom 26.2.2019 – C-135/17, X GmbH gegen Finanzamt Stuttgart – Körperschaften
28.02.2019
Volltext-Urteile
BGH: Unterschrift auf einer Telekopie
BGH, Beschluss vom 31.1.2019 – III ZB 88/18
28.02.2019
Nachrichten
BT: Brexit-Steuerbegleitgesetz verabschiedet
Der Bundestag hat am 21.2.2019 in 2. und 3. Lesung das Gesetz über steuerliche und weitere Begleitregelungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union beschlossen (BR-Drs. 84/19) und folgt somit den Empfehlungen seines Finanzausschusses vom 20.2. 2019 (BT-Drs. 19/7959). Aus Gründen der Rechtssicherheit und -klarheit soll das Gesetz unabhängig davon, ob ein eventuelles Austrittsabkommen Großbritanniens mit der EU zustande kommt, am 29.3.2019 in Kraft treten. Wesentliche unternehmensrelevante Änderungen im Vergleich zum Gesetzentwurf der Bundesregierung sind: ...
28.02.2019
Nachrichten
IDW: Neue Möglichkeiten zur Auslagerung von Teilen des Bestätigungsvermerks auf die IDW-Website
Nach der neuen IDW PS 400er-Reihe muss der Bestätigungsvermerk detaillierte Ausführungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers enthalten. Ein Teil dieser Ausführungen kann ausgelagert werden. Hierzu
stats