Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
20.06.2008
Nachrichten
HFA des IDW: Neue Stellungnahmen IDW S 1 i. d. F. 2008, IDW ERS HFA 25 und IDW EPS 521 n. F.
Der Hauptfachausschuss (HFA) des IDW hat in seiner 212. Sitzung am 29./30.5.2008 folgende Verlautbarungen verabschiedet: Entwurf einer IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Einzelfragen zur Bilanzierung von Verträgen über den Kauf oder Verkauf von
20.06.2008
Nachrichten
: Protokoll der Öffentlichen Diskussion zum Thema „Pensions" und Ergebnisbericht der RIC-Sitzung veröffentlicht
Das Protokoll der Öffentlichen Diskussion vom 3.6.2008 sowie der Ergebnisbericht der 29. Sitzung des Rechnungslegungs Interpretations Committee (RIC) vom 15.5.2008 sind unter http://www.standardsetter.de/drsc/docs/eventstuff.html und http://www.
20.06.2008
Nachrichten
DSR: 121. Sitzung
Der Deutsche Standardisierungsrat (DSR) diskutierte auf seiner 121. Sitzung am 5./6.6.2008 in Berlin eine Reihe von Fragen, Papieren und Stellungnahmen etc., z. B. zum Conceptual Framework, Phase A, zur Kapitalerhaltung bzw. zum Solvenztest, zur
20.06.2008
Volltext-Urteile
: Zusagen auf Leistungen der betrieblichen Altersvorsorgung; Bilanzsteuerrechtliche Berücksichtigung von sog. Nur-Pensionszusagen
BMF, Schreiben vom 16.6.2008 - IV C 6 - S 2176/07/10007 Bezugnahme: BMF-Schreiben vom 3.11.2004 - IV B 2 - S 2176 - 13/04 (BStBI. I S. 1045, BB 2004, 2683), BFH, Urteil vom 9.11.2005 - I R 89/04 (BB 2006, 80)Der BFH hat mit Urteil vom 9.11.2005 (I R
20.06.2008
Nachrichten
BMF: Schreiben zur bilanzsteuerrechtlichen Berücksichtigung von sog. Nur-Pensionszusagen
Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat am 16.6.2008 ein Schreiben zur bilanzsteuerrechtlichen Berücksichtigung von sog. Nur-Pensionszusagen veröffentlicht (IV C 6 - S 2176/07/10007). Danach steht das BFH-Urteil vom 9.11.2005 (I R 89/04, BB 2006,
20.06.2008
Nachrichten
PCAOB: Rahmenkonzept zur Berichterstattung von Prüfungsgesellschaften
-tb- Der Public Company Accounting Oversight Board (PCAOB) hat ein Rahmenkonzept verabschiedet, dass die Jahres- und Sonderberichterstattung von registrierten Prüfungsgesellschaften regelt (Quelle: www.pcaobus.org/News_and_Events/News/2008/06-10.
19.06.2008
Nachrichten
FEE: Zustimmung zur Haftungsbeschränkung
-tb- In einer Pressemitteilung hat die Fédération des Experts comptables Européens (FEE) die Empfehlung der Europäischen Kommission begrüsst, Haftungsbeschränkungen für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer in den Mitgliedstaten einzuführen (Quelle:
18.06.2008
Nachrichten
EFRAG: Entwurf für eine IASB-Stellungnahme
-tb- Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat den Entwurf zu einer Stellungnahme zum IASB/FASB Memorandum of Understanding veröffentlicht (Quelle: www.efrag.org/news/detail.asp?id=211). Die EFRAG reagiert damit auf die Bestrebungen
17.06.2008
Nachrichten
EU: Verordnungsentwurf zur Gleichwertigkeit der Rechnungslegungsvorschriften
-tb- Die EU-Kommission hat den Entwurf einer Verordnung zur Beurteilung der Gleichwertigkeit nationaler Rechnungslegungsvorschriften mit den IFRS veröffentlicht (Quelle: http://ec.europa.eu/internal_market/accounting/docs/prop-gaaps_de.pdf und http:
13.06.2008
Nachrichten
EU: Empfehlung zur Haftungsbeschränkung von Abschlussprüfern
-tb- Die EU-Kommission hat an die Mitgliedstaaten eine Empfehlung zur Beschränkung der zivilrechtlichen Haftung von Abschlussprüfern und Prüfungsgesellschaften abgegeben (Quelle: http://ec.europa.
13.06.2008
Nachrichten
BFH: Nachholverbot für Pensionsrückstellungen und Grundsatz des formellen Bilanzenzusammenhangs
Mit Urteil vom 13.2.2008 - I R 44/07- hat der BFH wie folgt entschieden: Für Pensionszusagen, welche nach dem 31.12.1986 erteilt worden sind (sog. Neuzusagen), ist handels- wie steuerrechtlich eine Rückstellung zu bilden (Bestätigung des
13.06.2008
Volltext-Urteile
: Bilanzberichtigung und Bilanzänderung - Nachträgliche Bildung von Rückstellungen
BFH, Urteil vom 23.1.2008 - I R 40/07 Vorinstanz: FG Köln vom 21.3.2007 - 13 K 4358/06 Leitsätze1. Eine Bilanz kann nicht nach § 4 Abs. 2 Satz 1 EStG geändert („berichtigt") werden, wenn sie nach dem Maßstab des Erkenntnisstands im Zeitpunkt ihrer
13.06.2008
Volltext-Urteile
: Maßgeblichkeit der Ausübung des bilanzsteuerlichen Bewertungswahlrechts durch die aufnehmende Personengesellschaft für den Veräußerungspreis des Einbringenden bei einer Einbringung nach § 24 UmwStG
FG Düsseldorf, Urteil vom 14.3.2008 - 2 K 2106/06 E LEITSATZ (DES KOMMENTATORS)Bei einer Einbringung nach § 24 UmwStG stellt der von der aufnehmenden Personengesellschaft gewählte steuerbilanzielle Wertansatz zwingend gleichzeitig den
13.06.2008
Volltext-Urteile
: Vorrang des Nachholverbots für Pensionsrückstellungen gemäß § 6a Abs. 4 S. 1 EStG vor dem Grundsatz des formellen Bilanzzusammenhangs
BFH, Urteil vom 13.2.2008 - I R 44/07 Vorinstanz: FG Köln vom 21.3.2007 - 13 K 2806/04Leitsätze1. Für Pensionszusagen, welche nach dem 31.12.1986 erteilt worden sind (sog. Neuzusagen), ist handels- wie steuerrechtlich eine Rückstellung zu bilden
13.06.2008
Nachrichten
BFH: Bilanzberichtigung und Bilanzänderung - Nachträgliche Bildung von Rückstellungen
Mit Urteil v. 23.1.2008 - I R 40/07 - hat der BFH wie folgt entschieden: Eine Bilanz kann nicht nach § 4 Abs. 2 Satz 1 EStG geändert („berichtigt") werden, wenn sie nach dem Maßstab des Erkenntnisstands im Zeitpunkt ihrer Erstellung den Grundsätzen
12.06.2008
Volltext-Urteile
Körperschaftsteuererstattung nach SEStEG: Abschreibung des Abzinsungsbetrags
FG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 27.12.2007 - 12 V 12262/07 Leitsatz (des Kommentators)Ein aus der Anwendung des § 37 Abs. 5 KStG resultierender Abzinsungsbetrag ist nicht gewinnmindernd zu berücksichtigen.SachverhaltZugunsten der Antragstellerin
12.06.2008
Nachrichten
EFRAG: Stellungnahme zu IFRIC D23
-tb- Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat ihre abschliessende Stellungnahme zu IFRIC D23 „Distributions of Non-cash assets to Owners" fertig gestellt und dem IFRIC übermittelt (Quelle: http://www.efrag.org/news/detail.
11.06.2008
Nachrichten
IASB: Expertengruppe zur Bewertung von Finanzinstrumenten
-tb- Der International Accounting Standards Board (FASB) hat eine zwanzigköpfige Expertengruppe zur Bewertung von Finanzinstrumenten eingerichtet, die Mitte Juni das erste Mal zusammenkommen wird (Quelle: http://www.iasb.
stats