Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
Steuerrecht
18.01.2018
Steuerrecht
FG Köln: Keine Pflicht zur Vergabe lückenlos fortlaufender Rechnungsnummern bei Einnahme-Überschuss-Rechnung

Das FG Köln hat mit Urteil vom 7.12.2017 – 15 K 1122/16 - wie folgt entschieden:

1. Verwendet ein Unternehmer keine lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern, berechtigt dies alleine das Finanzamt nicht zur Erhöhung des Gewinns durch Schätzung eines „Un“-Sicherheitszuschlags – jedenfalls für den Fall der Gewinnermittlung durch Einnahme-Überschuss-Rechnung.

2. Es besteht weder eine gesetzliche noch eine aus der Rechtsprechung ableitbare Pflicht zur Vergabe einer Rechnungsnummer nach einem bestimmten lückenlosen numerischen System.

(Leitsätze der Redaktion)

Das FG hat die Revision zugelassen.

stats