Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
Steuerrecht
25.06.2020
Steuerrecht
BFH: Kein Übergang von Verlusten i. S. des § 2a Abs. 1 EStG auf Erben

Der BFH hat mit Urteil vom 23.10.2019 – I R 23/17 – wie folgt entschieden:

Verbliebene negative Einkünfte des Erblassers aus der Vermietung eines Hauses in der Schweiz i. S. des § 2a Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 Buchst. a, Satz 5 EStG gehen nicht im Wege der Erbfolge auf den Erben über.

(Amtlicher Leitsatz)

Volltext: BB-ONLINE BBL2020-1493-4

stats