Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
29.01.2009
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
IASB: Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 7 werden nicht weiter verfolgt

Der IASB hat sich in seiner Sitzung am 22.1.2009 mit den zu seinemam 23.12.2008 veröffentlichten Entwurf „Gehaltene Fremdkapitalinstrumente – Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 7 (ED Investments in Debt Instruments – Proposed amendments to IFRS 7)“ eingegangenenStellungnahmen befasstund entschieden, die vorgeschlagenen Änderungen– zusätzlicheAngabepflichtenfürgehaltene Fremdkapitalinstrumente – nicht weiter zu verfolgen. Diese Punkte sollen imRahmen des längerfristigenProjekts zu Ansatzund Bewertungvon Finanzinstrumenten behandelt werden. Damit ist die im Entwurf vorgesehene verpflichtende Anwendung dieser Änderungen für am 31.12.2008 endende Geschäftsjahre vom Tisch.
(Quelle: www.drsc.de)

stats