Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
08.04.2019
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
KfW/Bund: Venture Debt-Finanzierung für innovative Unternehmen in der Wachstumsphase

Die KfW und der Bund erweitern im Rahmen der „Tech Growth Fund-Initiative" das Angebot von Wachstumsfinanzierung in Deutschland mit einem neuen Finanzierungsinstrument: Das KfW-Programm Venture Tech Growth Financing bietet nun technologisch innovativen und schnell wachsenden Unternehmen, die über ein belastbares und aussichtsreiches Geschäftsmodell verfügen, Kredite zur Finanzierung des weiteren Wachstums an. In dem auf mindestens fünf Jahre angelegten Programm stellt die KfW jährlich insgesamt 50 Mio. Euro bereit. In den ersten fünf Jahren werden 95% der hieraus resultierenden Risiken durch den Bundeshaushalt abgesichert. Als fester Bestandteil der Gründungsoffensive ergänzt das neue Kreditprogramm das auf Fonds-Investments ausgerichtete Eigenkapitalgeschäft der im Herbst 2018 gegründeten Tochtergesellschaft KfW Capital. Voraussetzung für eine Finanzierung aus dem KfW-Programm Venture Tech Growth Financing ist die Einbindung eines privaten Kreditgebers als Finanzierungspartner mit einem Finanzierungsanteil von i. d. R. 50 % zu gleichen Bedingungen („pari passu“). Zudem müssen bereits private Risikokapitalgeber (Venture Capital) am Unternehmen beteiligt sein. Die Mittel werden zu Marktkonditionen direkt dem Unternehmen bereitgestellt. In Abgrenzung zu dem neuen KfW-Kreditprogramm fokussiert sich die Tochtergesellschaft KfW Capital auf die Eigenkapitalbeteiligung in Venture Capital- und Venture Debt-Fonds.

(PM KfW /BMWi vom 27.3.2019)

 

stats