Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
12.11.2019
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
FRC: Untersuchung zur erstmaligen Anwendung von IFRS 16

-tb- Der britische Financial Reporting Council (FRC) hat am 5.11.2019 die Ergebnisse einer Untersuchung von 20 Zwischenberichten erstmaliger Anwender von IFRS 16 veröffentlicht. Auf Grundlage dieser prüferischen Durchsicht empfiehlt der FRC, dass Unternehmen, die den neuen Standard zur Leasingbilanzierung anwenden, mehr Informationen über Auswirkungen der Anwendung offenlegen müssen. Unter anderem sollten Unternehmen Informationen zu folgenden Sachverhalten offenlegen:

  • Informationen über wesentliche Ermessensentscheidungen, z.B. zur Identifizierung von Leasingverhältnissen oder zur Beurteilung ihrer Dauer;

  • klarere Erläuterungen zu spezifischen Übergangsentscheidungen;

  • eine detaillierte Überleitung zwischen der Verpflichtung aus Operating-Leasingverhältnissen nach dem vorherigen Standard und der neuen Leasingverbindlichkeit mit klaren Erläuterungen für die Überleitung von Posten;

  • bei der Anwendung alternativer Leistungsindikatoren sollten diese ordnungsgemäß gekennzeichnet, abgestimmt und erläutert werden.

Die vollständige Pressemitteilung ist unter https://www.frc.org.uk/news/november-2019/frc-expects-companies-to-expand-discussion-of-effe abrufbar.

 

stats