Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
07.10.2019
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
EFRAG: Stellungnahmeentwurf zu IASB-Entwurf

-tb- Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat am 4.10.2019 den Entwurf einer Stellungnahme zum IASB-Standardentwurf "Angabe von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden" veröffentlicht. Der IASB hatte im Standardentwurf vorgeschlagen, dass Unternehmen „wesentliche“ (statt wie bisher „bedeutende“) Bilanzierungsmethoden offenlegen sollen. Die EFRAG ist mit der Änderung des Vokabulars von „bedeutend“ auf „wesentlich“ einverstanden. Allerdings gibt die EFRAG zu bedenken, dass die vorgeschlagenen Leitlinien nicht mit den Vorschriften aus IAS 8 bei der Wahl von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden übereinstimmen. Der EFRAG-Entwurf ist unter http://www.efrag.org/News/Project-388/EFRAG-draft-comment-letter-on-the-IASB-Exposure-Draft-ED20196-Disclosure-of-Accounting-Policies-Proposed-Amendments-to-IAS-1-and-IFRS-Practice-Statement-2 verfügbar und kann bis zum 22.11.2019 kommentiert werden.

stats