Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
31.07.2019
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
EFRAG: Stellungnahme zu vorgeschlagenen Änderungen am Handbuch für den Konsultationsprozess

-tb- Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat am 27.7.2019 ihre endgültige Stellungnahme zum Entwurf zu den vorgeschlagenen Änderungen am Handbuch für den Konsultationsprozess der IFRS-Stiftung publiziert. In der Stellungnahme erkennt EFRAG an, dass die meisten Vorschläge im Standardentwurf notwendige Klarstellungen der bisherigen Prozesse darstellen und die Konsistenz des Handbuchs erhöhen. Allerdings kritisiert EFRAG, dass der Status von Agendaentscheidungen weiterhin nicht klar bestimmt wird. EFRAG empfiehlt, dass Agendaentscheidungen nur als erläuterndes und nicht bindendes Material gesehen werden sollten. Die EFRAG-Stellungnahme ist unter http://www.efrag.org/News/Project-378/Comment-letter-on-Proposed-amendments-to-the-IFRS-Foundation-Due-Process-Handbook verfübar.

stats