Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
21.08.2008
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
: Staatsfonds gewinnen an Gewicht im Transaktionsmarkt– Anlagevolumen in Deutschland jedoch gering

Staatsfonds spielen eine immer wichtigere Rolle auf dem Markt der weltweiten Firmenbeteiligungen und -übernahmen. Bereits in absehbarer Zeit könnteihreBedeutungfastandiederPrivate-Equity- Fonds heranreichen, die in den Boomjahren 2006 und 2007 einen Anteil von nahezu einem Fünftel am weltweiten Transaktionsvolumen der Mergers & Acquisitions (M&A) hatten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Im Jahr 2005 wurden bei geschätzten 120 Transaktionen etwa 21 Milliarden US-Dollar investiert. Im Jahr 2007 gab es etwa 140 Transaktionen. Das Investitionsvolumenlag mit etwa 155 Milliarden USDollar siebenmal höher als 2005. Erst 2005 hatte der Anteil der Staatsfonds-Transaktionen amweltweiten M&A-Markt die 1-Prozent-Marke überschritten. Im Jahr 2007 hatten Staatsfonds bereits einen Anteil von etwa 3,5% am weltweiten M&ATransaktionsvolumen. Im ersten Quartal 2008 lag der Anteil der Staatsfonds am Markt für Fusionen und Übernahmen bereits bei 5,5 Prozent. Allein die zehn größten Fonds verwalten Vermögenswerte von 3,15 Billionen US-Dollar, die Top 45 kommen insgesamt auf mehr als 3,9 Billionen Dollar. Auch hier expandieren die Staatsfonds mit zunehmender Geschwindigkeit. Lag das Durchschnittswachstum der Fondsvermögen in den vergangenen zehn Jahren noch bei 13%, so erreichte es in den letzten fünf Jahren 20%. Nach Deutschland flossen jedoch nur drei Prozent des Anlagevolumens. Hier konnten seit 2005 lediglich neunTransaktionen identifiziertwerden. Die Studie kann unter http://www.ey.com/Global/content.nsf/Germany/Presse_-_Pressemitteilungen_2008_-_Staatsfonds heruntergeladen werden.

Am 20.8.2008 hat das Kabinett das 13. Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und der Außenwirtschaftsverordnung („Gesetz zur Kontrolle von Staatsfonds“) beschlossen. Die ausführliche Pressemitteilung dazu finden Sie unter http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Presse/pressemitteilungen,did=266018.html.

stats