Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
10.07.2018
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
EFRAG: Entwurf einer Übernahmeempfehlung

-tb- Der International Accounting Standards Board (IASB) hatte im März 2018 sein neues Rahmenkonzept veröffentlicht, das die International Financial Reporting Standards (IFRS) unterstützen soll. Im Zuge dessen wurden die Verweise der einzelnen Standards auf das Rahmenkonzept angepasst.

Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat nun am 6.7.2018 einen Entwurf einer Übernahmeempfehlung bezüglich der Änderungen der Verweise auf das Rahmenkonzept veröffentlicht. Bei den betroffenen Änderungen handelt es sich um die Standards und Interpretationen IFRS 2, IFRS 3, IFRS 6, IFRS 14, IAS 1, IAS 8, IAS 34, IAS 37, IAS 38, IFRIC 12, IFRIC 19, IFRIC 20, IFRIC 22 und SIC-32. Die Änderungen sollen per 1.1.2020 retrospektiv anzuwenden sein. EFRAG erbittet bis zum 14.9.2018 um Kommentierungen des Entwurfs einer Übernahmeempfehlung. Die Pressemitteilung und weitere Hintergründe zur Übernahmeempfehlung sind unter http://www.efrag.org/News/Project-323/EFRAG-requests-comments-on-its-draft-endorsement-advice-on-Amendments-to-References-to-the-Conceptual-Framework-in-IFRS-Standards abrufbar.

stats