Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
05.09.2008
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
BFH: Bilanzielle Behandlung des Körperschaftsteuerguthabens nach § 37 KStG

In seinem Beschluss vom 15.7.2008 - I B 16/08 -

hat der BFH wie folgt entschieden: Es ist nicht

ernstlich zweifelhaft, dass sowohl die Aktivierung

als auch die Wertberichtigung des Anspruchs auf

Auszahlung des Körperschaftsteuerguthabens in

zehn gleichen Jahresbeträgen bei der Einkommensermittlung

zu neutralisieren sind (Bestätigung

des BMF-Schreibens vom 14.1.2008 - IV B

7 - S 2861/07/0001, BStBl. I 2008, 280, BB 2008,

439 mit Kommentar von Behrens/Lowa).

Volltext des Urteils: // BB-ONLINE BBL2008-2001-2

unter www.betriebs-berater.de

stats