Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
18.01.2013
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
DB/EIB: 200 Mio. Euro-Globaldarlehen für den Mittelstand

Die Deutsche Bank (DB) und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben ein Globaldarlehen in Höhe von 200 Mio. Euro vereinbart. Damit setzen die beiden Institute ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Förderung mittelständischer Kunden in Deutschland, den Niederlanden und erstmals auch in Italien sowie Polen fort. Das Globaldarlehen steht mittelständischen Unternehmen für alle betrieblichen Investitionsmaßnahmen zur Verfügung, die mittel- bis langfristig finanziert werden. Es bietet unterschiedliche Gestaltungsspielräume, wie z. B flexible Laufzeiten oder variable Verzinsung. Die DB hat innerhalb der letzten Jahre eine Reihe von Globaldarlehen mit einem Gesamtvolumenvon über 2,6 Mrd. Euro mit der EIB vereinbart. Die EIB ist die Bank der EU für langfristige Finanzierungen. Ihre Eigner sind die EU-Mitgliedstaaten.
(PM Deutsche Bank vom 14.1.2013)

stats