Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
10.08.2017
Bilanzrecht und Betriebswirtschaft
EFRAG: Stellungnahme zu den Verbesserungsvorschlägen an IFRS 8

-tb- Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat am 3.8.2017 ihre endgültige Stellungnahme zum IASB-Standardentwurf ED/2017/2 “Verbesserungen an IFRS 8 (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 8 und IAS 34)“ veröffentlicht. EFRAG begrüßt die IASB-Bemühungen, IFRS 8 zu verbessern und befürwortet die meisten Änderungsvorschläge. Allerdings äußert sich EFRAG kritisch hinsichtlich des Vorschlags, dass Unternehmen zur Erläuterung, warum die identifizierten Segmente von den Segmenten abweichen, die außerhalb des Abschlusses berichtet werden, verpflichtet werden sollen. Detaillierte Informationen zur Stellungnahme sind unter http://www.efrag.org/News/Project-286/EFRAGs-final-comment-letter-on-the-IASBs-Exposure-Draft-ED20172-Improvements-to-IFRS-8-Operating-Segments--Proposed-amendments-to-IFRS-8-and-IAS-34 abrufbar.

stats