Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
09.03.2018
Nachrichten
SG Freiburg: Anwaltliche Tätigkeit in Steuerberatungs-oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
Das SG Freiburg hat mit Urteil vom 25.1.2018 – S 14 R 3366/17 – entschieden, dass , wenn ein Rechtsanwalt als (Mit-)Geschäftsführer einer Steuerberatungsgesellschaft eingestellt worden und er dort überwiegend (80 %) als Rechtsanwalt in der steuerlichen Beratung der Mandanten der Gesellschaft tätig ist, ...
09.03.2018
Nachrichten
Deutsche Bundesbank: Kapitalquoten deutscher Banken im Durchschnitt deutlich über den Mindestanforderungen
Die deutschen Banken konnten zum 30.6.2017 ihre Eigenkapitalausstattung weiter verbessern. Dies ergab eine aktuelle Analyse der Deutschen Bundesbank. Sie untersucht halbjährlich, wie sich die
09.03.2018
Nachrichten
BT: Eine Weisung wegen Cum/Ex-Verfahren
Im vergangenen Jahr ist eine Weisung des Bundesfinanzministeriums zur Einleitung verjährungsunterbrechender Maßnahmen im Zusammenhang mit Cum/Ex-Steuerverfahren erfolgt. Die Weisung sei an die
09.03.2018
Volltext-Urteile
BFH: Umsatzsteuerfreie Kreditgewährung
BFH, Beschluss vom 12.10.2017 – V R 53/16
09.03.2018
Nachrichten
IOSCO: Veröffentlichung der Stellungnahmen zur Konsultation der Monitoring Group
Die International Organization of Securities Commissions (IOSCO) hat auf ihrer Internetseite die im Rahmen der Monitoring Group Consultation zur Reform der internationalen Standardsetzung erhaltenen
09.03.2018
Volltext-Service
09.03.2018
Volltext-Service
BMF: Evaluierung – Nachteilsausgleich für Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge bei der Ermittlung des privaten Nutzungsvorteils
Durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz (AmtshilfeRLUmsG) vom 26. Juni 2013 (BGBl. I S. 1809) wurde die sog. 1 %-Regelung zur Ermittlung der Entnahme für die private Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs nach § 6 Absatz 1 Nummer 4 Satz 2 EStG geändert.
09.03.2018
Volltext-Urteile
09.03.2018
Volltext-Urteile
09.03.2018
Nachrichten
FG Düsseldorf: Schenkungsteuer – Zum Wegfall des verminderten Wertansatzes nach § 13a Abs. 2 ErbStG
Das FG Düsseldorf hat mit Urteil vom 24.1.2018 – 4 K 1043/17 Erb - entschieden: 1. Bei der Beantwortung der Frage, was wesentliche Betriebsgrundlagen eines Gewerbebetriebs i. S. d. § 13a Abs. 5 Nr. 1 S. 2 ErbStG sind, ist auf eine funktionale Betrachtungsweise abzustellen. ...
stats