Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Jobs Datenbank
 
Wirtschaftsrecht
10.03.2015
Wirtschaftsrecht
BGH : Beratungspflichten einer Bank bei Abschluss eines Währungsswap-Vertrages

Der BGH hat mit Urteil vom 20.1.2015 - XI ZR 316/13 - entschieden: Bei spekulativen Swap-Geschäften muss die beratende Bank, die selbst nicht Vertragspartnerin des Swap-Vertrags ist, nicht über den negativen Marktwert aufklären (Ergänzung Senatsurteil vom 22. März 2011 XI ZR 33/10, BGHZ 189, 13 Rn. 31 ff.).

 

stats