Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
Steuerrecht
19.03.2018
Nachrichten
Sächsisches FG: Grenzen für die Hinzuschätzung im Rahmen von Betriebsprüfungen
Das Sächsische FG hat mit Urteil vom 26.10.2017 – 6 K 841/15 - entschieden: Ist eine Bon-Nummer für zwei aufeinander folgende Geschäftstage für zwei Kassensummenbons verwendet worden oder fehlen für einen Zeitraum von 14 Tagen die Endsummenbons wegen eines Ausfalls der Registerkasse, ...
15.03.2018
Volltext-Urteile
EuGH: Quellensteuer auf an eine gebietsfremde Holding- Muttergesellschaft ausgeschüttete Gewinne/pauschalierende Missbrauchsvermeidungsregelungen
EuGH, Urteil vom 20.12.2017 – verb. Rs. C‑504/16 und C‑613/16, Deister Holding AG, vormals Traxx Investments NV (C‑504/16), Juhler Holding A/S (C‑613/16) gegen Bundeszentralamt für Steuern
15.03.2018
Volltext-Urteile
15.03.2018
Volltext-Urteile
15.03.2018
Nachrichten
FMK: Für Anzeigepflicht bei Steuergestaltungen
Hessens Finanzminister Thomas Schäfer sieht eine nationale und internationale Anzeigepflicht positiv, warnt aber vor möglichen Fehlentwicklungen auf EU-Ebene. Die Finanzministerkonferenz von Bund und Ländern (FMK) hat am 8.3.2018 weitere konkrete Schritte für die Einführung einer Meldepflicht von nationalen Steuergestaltungsmodellen beschlossen.
15.03.2018
Nachrichten
EU-Kommission: Aufforderung an Deutschland, seine Vorschriften in Bezug auf eine Mehrwertsteuerregelung für Landwirte mit dem EU-Recht in Einklang zu bringen
Die Kommission hat am 13.3.2018 beschlossen, im Zusammenhang mit der Anwendung einer Mehrwertsteuer-Sonderregelung für Landwirte ein Aufforderungsschreiben an Deutschland zu richten. Die EU-Vorschriften (Mehrwertsteuerrichtlinie) erlauben den Mitgliedstaaten, eine pauschale Mehrwertsteuerregelung für Landwirte anzuwenden. ...
14.03.2018
Nachrichten
BFH: Berichtigungsmöglichkeit nach § 129 AO bei Abweichen des erklärten Arbeitslohns von dem elektronisch beigestellten Arbeitslohn
Der BFH hat mit Urteil vom 16.1.2018 – VI R 41/16 - entschieden: 1. Gleicht das FA bei einer Papiererklärung den elektronisch übermittelten und der Steuererklärung beigestellten Arbeitslohn generell nicht mit dem vom Steuerpflichtigen in der Einkommensteuererklärung erklärten Arbeitslohn ab und werden die Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit im Einkommensteuerbescheid infolgedessen unzutreffend erfasst, liegt darin keine offenbare Unrichtigkeit i.S. des § 129 AO. ...
14.03.2018
Nachrichten
BFH: Entgeltliche Mieterdienstbarkeit als grunderwerbsteuerrechtliche Gegenleistung
Der BFH hat mit Urteil vom 6.12.2017 – II R 55/15 - entschieden: Verpflichtet sich der Grundstückskäufer im Zusammenhang mit dem Grundstückskaufvertrag, dem Mieter eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit gegen angemessenes Entgelt zu bestellen, liegt darin keine Gegenleistung für das Grundstück i.S. von § 8 Abs. 1, § 9 Abs. 1 Nr. 1 GrEStG.
14.03.2018
Nachrichten
BFH: Kein privates Veräußerungsgeschäft – Einlösung der Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibung und Erfüllung des Sachleistungsanspruchs
Der BFH hat mit Urteil vom 6.2.2018 – IX R 33/17 - entschieden: Die Einlösung einer Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibung, indem diese auf ein Sperrkonto übertragen und das Gold in Erfüllung des Sachleistungsanspruchs an den Steuerpflichtigen ausgeliefert wird, stellt keine entgeltliche Veräußerung i.S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG des Steuerpflichtigen dar. ...
13.03.2018
Nachrichten
ECOFIN: Fortschritte beim Kampf gegen aggressive Steuerplanung und Steuerflucht
Die EU-Finanzminister haben am 13.3.2018 eine politische Einigung auf die von der Kommission vorgeschlagenen Transparenzvorschriften für Intermediäre wie Banken, Steuerberater und Anwälte erzielt. „Die heute vereinbarten neuen Regeln zeigen, dass die EU weltweit führend ist in Sachen Steuertransparenz“, sagte Pierre Moscovici, EU-Kommissar für Wirtschaft, Finanzen, Steuern und Zoll. „In Zukunft müssen die Intermediäre die Steuermodelle, die sie an ihre Kunden verkaufen, mit den Steuerverwaltungen teilen. Die Steuerverwaltungen haben dann Zugang zu den Informationen, die sie benötigen, um den aggressiven Steuerplanungen ein Ende zu setzen.“ ...
12.03.2018
Nachrichten
OFD Karlsruhe: Merkblatt zur Kassenbuchführung
Die OFD Karlsruhe hat ein Merkblatt zur Kassenbuchführung veröffentlicht. Darin wird verdeutlicht, was beim Einsatz von elektronischen Kassen aufgezeichnet und aufbewahrt werden muss. Für die Aufbewahrung digitaler Unterlagen gelten die Vorschriften der AO; insbesondere die §§ 145 bis 147 AO i. d. F. vom 29.12.2016. Außerdem gibt es mehrere Verwaltungsvorschriften. Diese sind: ...
09.03.2018
Volltext-Urteile
BFH: Umsatzsteuerfreie Kreditgewährung
BFH, Beschluss vom 12.10.2017 – V R 53/16
09.03.2018
Volltext-Service
09.03.2018
Volltext-Service
BMF: Evaluierung – Nachteilsausgleich für Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge bei der Ermittlung des privaten Nutzungsvorteils
Durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz (AmtshilfeRLUmsG) vom 26. Juni 2013 (BGBl. I S. 1809) wurde die sog. 1 %-Regelung zur Ermittlung der Entnahme für die private Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs nach § 6 Absatz 1 Nummer 4 Satz 2 EStG geändert.
09.03.2018
Volltext-Urteile
09.03.2018
Volltext-Urteile
stats