Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
BB-Standpunkte
31.03.2014
Standpunkte
Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen: Transformation der Zahlungsverzugs-Richtlinie - ein Schritt in die richtige Richtung
Die letzte Bundesregierung hatte sich erstaunlich schwergetan, die Zahlungsverzugs-Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16.2.2011 (Nr. 2011/7/EU) rechtzeitig in geltendes Rech
24.03.2014
Nachrichten
Prof. Dr. Bettina Thormann: "Everlasting" Goodwill: Ist die bilanzierte Nachhaltigkeit des Firmenwerts glaubwürdig?
In den letzten Jahren gab es eine Vielzahl von Unternehmenserwerben, bei denen zum Teil hohe Kaufpreise gezahlt und hohe Firmenwerte bilanziert wurden. Eine Akquisitionsstrategie schafft eine Wachstum
17.03.2014
Standpunkte
Christian Steinberger: Unternehmensstrafrecht: Ein unnötiges Gesetzesvorhaben!
In Deutschland soll schon bald ein Unternehmensstrafrecht eingeführt werden. Das sieht jedenfalls ein Gesetzentwurf "zur Einführung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen un
10.03.2014
Standpunkte
Alexander R. Zumkeller: Arbeitsrechtler in Unternehmen brauchen verlässliche Rechtsgrundlagen
Die Unternehmenspraxis braucht verlässliche Rechtsgrundlagen - und darf nicht Spielball der Politik sein. Gerade jetzt, wo sich eine neue Regierungskoalition formt, muss dieser Anspruch deutlich
03.03.2014
Standpunkte
Wolfgang Sonnleitner: Entwurf eines BMF-Schreibens zur Anwendung von DBA auf Personengesellschaften - folgenschweres Beispiel für unausgereiften "Schnellschuss" der Finanzverwaltung?
In der Vergangenheit haben Steuerpflichtige, die über eine wesentliche Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft im Sinne des § 17 EStG verfügten und beabsichtigten, aus Deutschland wegz
24.02.2014
Standpunkte
Prof. Dr. Christoph Schalast: Der OMT-Vorlagebeschluss des Bundesverfassungsgerichts: ein Trojanisches Pferd?
Erstmals seit der Errichtung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vor über 50 Jahren hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) gem. Art. 267 AEUV eine Rechtsfrage zur Vorabentscheidung in Lu
17.02.2014
Standpunkte
Robert Köthner : Reform der EU-Abschlussprüferregelungen: Ziel der Qualitätsverbesserung erreicht?
Kurz vor dem Jahresende 2013 haben sich die Vertreter des EU-Parlaments, der EU-Kommission und des Rates der Europäischen Union im Trilogverfahren überraschend schnell auf die Eckpunkte f&uu
stats